Das IMC WIKI ist umgezogen...

... zur OREC-Library. Um zur OREC-Library zu gelangen klicken sie auf den folgenden Link:


OREC-Library
Abb. 1
Only for registered users

| IMC Wiki | Aortenisthmusstenose - Koarktation der Aorta

Aortenisthmusstenose - Koarktation der Aorta

  • Start
  • Suche
  • von A bis Z
  • Kategorien

<< zurück

Inhaltsverzeichnis:



    Pathologische Anatomie
    Stenose der Aorta vor oder hinter dem Ductus arteriosus (prä-, postduktal). Präduktale Koarktationen sind häufiger mit offenem Ductus arteriosus und anderen Gefäßfehlbildungen verbunden. 80 % mit Aortenklappenfehler

    Pathophysiologie
    Die distale Aorta wird über Kollateralen gespeist, welche von den Arterien subclavia, thoracica und intercostales ausgehen. Linker Ventrikel arbeitet gegen hohen Widerstand.

    Diagnose #pic#
    Röntgen: großes Herz, Rippenusuren (Rö.-Bild). Aortographie: Darstellung der Isthmusstenose und Kollateralen

    Klinik
    jahrelang unauffällig, fehlende Pulse der unteren Körperhälfte, Rippenusuren, Kopfschmerzen, Hypertonie obere Körperhälfte, Überwiegen der Masse des Oberkörpers (Fallstaff-Figur); systolisches Geräusch, Pulsation in den Interkostalbereichen tastbar

    Therapie
    Resektion der Stenose, End-zu-End-Anastomose
    ANZEIGE:
    Logo IMC Uni Essen Duisburg
    in Kooperation mit
    Logo MVZ Kopfzentrum
    Zahnimplantate,
    Parodontosebehandlungen,
    Aesthetische Zahnbehandlungen
    zu sehr guten Konditionen
    In der Praxis für Zahnmedizin im EKN Duisburg
    Weitere Informationen unter www.mvz-kopfzentrum.de